Eine intelligente Organisation ist ein soziales System, das vor allem eine hohe Wandlungsfähigkeit besitzt, das Veränderungen in den relevanten Umwelten als Herausforderung auffasst und für die eigene Entwicklung nutzt, um die Wissensbasis und Handlungsspielräume an die neuen Erfordernisse anzupassen.

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale einer intelligenten Organisation sind:

  • Strategische Flexibilität
  • Lernfähigkeit und
  • Innovationsbereitschaft.


Vorraussetzung hierfür ist vor allem eine offene und von Individualität geprägte Organisationskultur, die ein innovatives Lösen von Problemen erlaubt und unterstützt. Wesentliche Elemente einer intelligenten bzw. lernenden Organisation sind:

  • Klare Visionen
  • gemeinsame Zielsetzungsprozesse
  • Orientierung am Nutzen der Kunden
  • Kooperations- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • wechselseitiges Vertrauen und Teamgeist
  • Prozessorientierung und Selbstregulation in Gruppen
  • demokratischer und partizipativer Führungsstil
  • Unterstützung neuer Ideen, Ideenmanagement
  • Integration von Personal- und Organisationsentwicklung
  • Belohnung von Engagement und
  • Fehlertoleranz bei riskanten Vorhaben
  • Fähigkeit zur Selbstbeobachtung (Introspektion)
  • hohe Streit- und Feedbackkultur
Copyright Pollack Consulting 2012