Learning Journey:
Entwicklung innovativer Initiativen entlang einer strategischen Kernfrage durch vielfältige Anregungen von außen.

Der Fall
Ein erfolgreiches Unternehmen mit ca. 3.000 Mitarbeitern ist in seinem operativem Geschäft „gefangen“. Es fällt ihm schwer sein Erfolgsmuster von innen heraus immer wieder in Frage zu stellen.

Der Auftrag
Design, Organisation und Moderation einer „Learning Journey“ für 40 internationale Top Manger des Unternehmens zur Erhebung von relevanten Daten für die Initiierung und Gestaltung eines strategischen Erneuerungsprozesses.

Der Prozess in vier Schritten

1) Die Kernfrage
Was genau, möchte das Unternehmen herausfinden (z.B. Wie können wir als erfolgreiches Unternehmen auch in 10 Jahren noch erfolgreich sein)?
Welche Unterpunkte gehören zu der Kernfrage?
Was wurde bisher unternommen?

2) Die Reise
Die Hälfte der Managergruppe reist, verteilt auf drei Gruppen, jeweils drei Tage zu Unternehmen, die eine ähnliche Kernfrage beschäftigt. In Meetings mit einer offenen Atmosphäre erhalten die Manager Feedback und Hinweise zur Kernfrage. Alle Reisenden werten die Besuche auf Verbesserungsvorschläge hin aus.

3) Die „Forscher“
Die Reisenden treffen mit Ihren Ideen auf den Teil der Gruppe, der nicht gereist ist. Dieser Teil wird „Forscher“ genannt. Die „Forscher“ stellen alle Verbesserungsvorschläge der Reisenden auf die Probe. Gemeinsam werden in einem „Open-Space-Setting“ Ideen für Initiativen zur Kernfrage entwickelt.

4) Die Ernte
Die gewählten Initiativen werden in Projekte überführt, mit Ressourcen versehen und prozessorientiert begleitet.

Copyright Pollack Consulting 2012