Grundsätzlich verstehen wir Coaching als den „Ausgang des Menschen aus seiner selbstkonstruierten Wirklichkeit“. Die Analogie zum Sport fördert für uns ein allzu einseitiges und verkürztes „Trimm-Dich“-Konzept von Coaching. Natürlich spielt bei jedem Coaching auch der Aspekt der Leistungsverbesserung eine Rolle und es geht dabei auch um das Erlernen und Einüben neuer Verhaltensweisen. Aber Leistung und Verhalten hängen mit Motivationen und persönlichen Ressourcen zusammen und Coaching ist mehr als Leistungssteigerung und Verhaltensänderung. Coaching bedeutet für uns die Entwicklung der ganzen Person mit ihren

  • Motiven und Fähigkeiten
  • Einstellungen und Handlungen
  • Werten und Überzeugungen

 

Demzufolge definieren wir Coaching als

  • eine personenorientierte Förderung von Menschen in ihrer professionellen Rolle und in ihrem jeweiligen konkreten Arbeits- und Aufgabenkontext
  • eine Mischung von prozessbegleitender Beratung, zielorientierter Anleitung und handlungsorientiertem Training und
  • ein Instrument integrativer Personalentwicklung, die versucht Lernen und Arbeiten optimal miteinander zu verbinden

 

Unsere individuelle Beratung von

  • einzelnen Personen (z.B. Führungskräfte) und
  • Gruppen/Teams (z.B. Teamcoaching)

 

richtet sich auf fachlich-sachliche und/oder psychologisch-soziodynamische Themen bzw. Problemstellungen im Kontext der jeweiligen Arbeitswelt.

Copyright Pollack Consulting 2012