POLLACK CONSULTING bietet einen Beratungsansatz an, der die Mitarbeiter nicht zur Umwelt einer Organisation zählt, sondern sie als essenziellen und integralen Bestandteil der jeweiligen Organisation versteht.

Wir favorisieren diesen Ansatz, da sich sonst die Gefährdung des Systems, die durch innerorganisationale Missstände (autoritär-unprofessionelle Führung, Unsicherheitsabsorption, Entscheidungsintransparenz, Einwegkommunikation, fehlende Wertschätzung, Orientierung und Sinngebung etc.) bedingt sein kann, einer professionellen Diagnose entzieht.

Demzufolge begreifen wir potenzielle Veränderungserfordernisse des Systems nicht ausschließlich als umweltinduziert, sondern stellen die Mitarbeitenden (menschliche Systemelemente) als innerorganisationale Handlungsträger wieder (Re-Entry) ins Zentrum unserer Arbeit.

Copyright Pollack Consulting 2012